Geschichte - Gemeindebibliothek Hunzenschwil
Öffnungszeiten:
Di
17.30
-
19.00
Mi
08.25
-
11.50
Do
08.25
-
11.50
Do
18.30
-
20.00
Schulferien: geschlossen
Schulgasse 2 | 5502 Hunzenschwil | 062 889 03 97

Die Geschichte der Gemeindebibliothek Hunzenschwil

Unsere Geschichte
50 Jahre Gemeindebibliothek Hunzenschwil

Am 14. Dezember 1969 öffnete die Gemeindebibliothek Hunzenschwil ihre Tore.
Einige lesebegeisterte Personen engagierten sich für die Einrichtung einer Dorf-Bücherei, welche vorerst im alten Schulhaus untergebracht werden konnte.
Weitere Angaben fehlen, bis im Jahr 1975 die Bibliothek ins im Vorjahr erstellte, neue «blaue Schulhaus» umziehen konnte.

Im Foyer, hinter den Vitrinen mit den ausgestopften Tieren, blieb die Bibliothek bis April 2007. Da die Schule den Platz für die Schulleitung mit Sekretariat benötigte, wurde die Bibliothek im Mai geschlossen und durfte im August im UG der alten Turnhalle in den umgebauten Räumlichkeiten Neueröffnung feiern.

Die Ausleihe wurde modernisiert mit einem Laptop und einem speziell für Bibliotheken geeigneten Programm. Neu konnten ab diesem Zeitpunkt auch Hörbücher und DVD’s ausgeliehen werden.

Dann, Anfang 2017 gab es eine Erweiterung der Bibliothek. Durch den Bau des neuen Schulhauses benötigte die Musikschule den «Vorraum» nicht mehr und so wurde die Bibliothek zur heutigen, hellen und wieder rollstuhlgängigen Bibliothek, die von der gesamten Schule und den lesebegeisterten Einwohnern von Hunzenschwil und Umgebung rege benützt wird.

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums wurde die Bibliothek mit der neusten Software ausgerüstet. So sind wir wieder auf dem neusten technischen Stand und können die Kunden noch effizienter und besser bedienen.
Kontakt & Öffnungszeiten